banner-neu.jpg
  • Dagmar Lübeck
  • Fachapothekerin für Allgemeinpharmazie,
  • Ernährungsberatung und
  • Geriatrische Pharmazie
  • Bahnhofstr. 19
  • 87724 Ottobeuren
  • Telefon: 08332/283
  • Fax: 08332/5180

Perfekt gepflegte Füße: So geht's

Socken aus und Sandalen an? Nicht so schnell! Mit unserem Wellnessprogramm entfernen Sie Hornhaut und pflegen Füße und Nägel
von Céline Hofer, 04.07.2017

Barfuß-Wetter: Im Sommer heißt es – "zeigt her, eure Füße"

W&B/Philipp Nemenz

Vor den fünf Stationen unseres Pflegeprogramms noch drei Tipps:

Reibt der Schuh? Gerade beim Einlaufen neuer Sandalen oder Ballerinas, in die man barfuß schlüpft, kann schon einmal eine Blase entstehen. Spezielle Salben sollen schmerzenden Stellen vorbeugen. Ist die Blase bereits da, unterstützen ­Blasenpflaster die Heilung.

Sind die Schuhe sehr hoch? Ein ganzer Abend auf hohen Absätzen ist eine Herausforderung für die Füße. Spezielle Gel-­Einlagen sollen High Heels bequemer machen, etwa indem sie den Druck auf die Ballen auffangen und zudem verhindern, dass der Fuß zu stark nach vorne rutscht. Gönnen Sie Ihren Füßen nach solch einem Abend auf jeden Fall einen Tag in bequemen Schuhen.

Drückt der Schuh? An Stellen, wo der Schuh nicht recht passt, bildet sich Hornhaut – und in deren Mitte kann ein Dorn entstehen: das Hühnerauge. Bohrt sich dieser in die Haut, schmerzt das. Dann hilft meist nur ein Besuch beim Hautarzt oder Podologen. Denn Pflaster, die man selbst ­anwenden kann, ­entfernen nicht jedes Hühnerauge sicher. Wie gut, dass jetzt Barfuß-Wetter ist!

Künstliche Modellagen – ideal für wochenlang schöne Fußnägel?

Wer den ganzen Sommer über schöne Fußnägel haben will, denkt vielleicht an eine dauerhafte Verstärkung durch Acryllack, UV-Gel oder Gellack. Das kann aber auch Nachteile haben. "Von Acryl sollte man am besten die Finger lassen", sagt Nicolle Großmann, Dozentin beim Bundesverband Kosmetik und Fußpflegebetriebe. "Es ist sehr aggressiv und weicht die Nägel auf, ­schädigt und verfärbt sie." UV-Gel und Gellack – ohne Acryl – sind verträglicher. Doch um die Modellagen zu entfernen, muss das Gel abgeschliffen oder mit starken Lösungsmitteln beseitigt werden. Das entzieht den Nägeln Fett und Feuchtigkeit. Veränderungen oder ­Erkrankungen werden lange nicht erkannt. "Gönnen Sie Ihren Nägeln immer mal wieder eine Lackpause", rät Großmann.



Bildnachweis: W&B/Philipp Nemenz

Lesen Sie auch:

Schöne Füße

Video: Schöne Füße in fünf Schritten »

Gepflegte Füße sind ein Hingucker. Unser Video zeigt, worauf Sie bei einer guten medizinischen Fußpflege achten sollten »

Newsletter abonnieren

Hier können Sie unseren kostenlosen Newsletter abonnieren »

Spezials zum Thema

Seniorin im Sommer-Look: Das Geheimnis schöner Haut im Alter

Kosmetik: Die beste Hautpflege für jeden Typ

Mit der richtigen Pflege sehen Haare, Haut und Nägel besser aus. Mit Make-up lassen sich Augen und Mund betonen, kleine Schönheitsfehler kaschieren »

Haben Sie Schlafprobleme?

© Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG

Weitere Online-Angebote des Wort & Bild Verlages